Offene Skigebiete Schweiz

    offene skigebiete schweizWelche Skigebiete Schweiz sind offen?

Skifahren Graubünden  – alle Skiorte GR Link geht auf Arosa Lenzerheide Skigebiet Arosa 

Offene Skigebiete Schweiz

In der Schweiz sind etliche Skigebiete offen von November bis April. Es sind dies die schneesicheren Urlaubsorte Schweiz wie Arosa, Saas-Fee und Zermatt.

Warum empfehlen wir Arosa?

Nicht wegen dem Bärenpark – der Bär Nappa schläft im Winter ja – sondern weil Arosa wie wenige Kurorte überhaupt in den Alpen auf 1800m liegt. Das heisst das Dorf ist selber auch verschneit und das sieht nicht nur toll aus, sondern hat viele Vorteile, z.B. ist das Klima gesund und trocken und der Schnee erzeugt viel Helligkeit. Die Sonne scheint intensiver und das ist gut für den Vitamin D Aufbau – tanken Sie auf in Arosa – dem schneesicheren gut mit dem Zug erreichbarn Skigebiet Graubündens.

Zermatt ist der einzige Kurort in der Schweiz, der 365 Tage Skifahren anbietet (ausser das Wetter zwingt zum Schliessen der hochgelegenen Bahnen.

Skifahren Graubünden Arosa-Lenzerheide top – Bergbahnen ArosaArosa Lenzerheide

Hotels Arosa

Kulm Hotel Erzhorn und Arelenwald sind unsere Top empfohlenen Skihotels Graubünden

 

skihotel auf der piste graubünden   langlauf hotel graubünden

 

Ab Samstag, 27. 10. sind in Arosa verschiedene Bergbahnen und Langlaufloipen geöffnet und in Betrieb. Sobald es die Schneeverhältnisse zulassen, ist Skifahren am Hörnli möglich. Natürlich sind auch die Wanderwege, welche noch schneefrei sind, offen und man kann die Bergbahnen nutzen, um aussichtsreiche Ziele zu Fuss oder dem Mountainbike zu erreichen.

 

Das könnte dich auch interessieren …