Skiurlaub Portes du Soleil

Skiferien Portes du Soleil

1964 gegründetes französisch-schweizerischen Wintersportgebiet im Département Haute-Savoie und im Kanton Wallis.

In der Schweiz sind die Skiorte ChampéryVal-d’Illiez (mit Champoussin und Les Crosets) sowie Morgins und Torgon.

Champéry Bezirks Monthey

Urlaubsort im Wallis 1050 m ü. M. am Fuss der Dents du Midi und der Dents Blanches im Herzen des Skigebietes Portes du Soleil.

Champéry ist einer der ältesten Touristenorte der Schweiz. Hotels „Dents du Midi“ im Jahre 1857

Umweltfreundlich ins Skigebiet!

1991 wurde die 1909 eröffnete Eisenbahnlinie Aigle-Ollon-Monthey-Champéry bis zur Talstation der neuen Gondelbahn verlängert. Seither steigt man hier ohne Treppe direkt um in die grosse Luftseilbahn-Kabine, die nun zur oberhalb der Alp Planachaux gelegenen „Crois de Culet“ hochfährt.

grösstes skigebiet europa

cc Openstreetmap Mitwirkende klick zoombare Karte – klick auf Karte = Vorschau

Französischer Teil des Skigebietes Port du soleil

Grösstes Skigebiet der Welt?

Trois Vallées in Frankreich 600′ Pisten KM

180 Skiliften und rund 600 km Pisten = grösstes zusammenhängende Skigebiet der Welt.
Skiverbünde Dolomiti Superski und Portes du Soleil umfassen mehr Pistenkilometer, aber nicht zusammenhängend. Somit kommt es imm ganz darauf an was man als das beste Skigebiet der Welt bezeichnet.

Ein Testbericht vergleicht zum Pisten KM mit dem Preis für Skitiket und Hotel und Skimiete und erkürt einen russischen Sieger! Rosa Khutor in Russland