Offene Skigebiete Schweiz

Welche Skigebiete haben offen?

So richtig wieder mal Skifahren? Dann empfehlen wir Ihnen das grösste Skigebiet der Schweiz Zermatt oder die Nummer 2 für Sommerskifahren und Skifahren im November in der Schweiz Saas-Fee. Auch offen sind gewisse Pisten in Les Diablertes,  Parsen und Corvatsch und Arosa. Diese als offene Skigebiete in der Schweiz zu bezeichnen wäre aber etwas übertrieben. Oft sind nämlich nur Teile des Skigebiets offen. Wenn Sie richtig Skifahren wollen im November, empfehlen wir Ihnen Zermatt oder Saas-Fee.

Beachten Sie aber immer auch den Wetterbericht und Windverhätlnisse, Schnee und Lawinenbultin

Saisonstart Skigebiete Schweiz

Welche Skigebiete in der Schweiz  öffnen früh?
z.B. Arosa an Wochenenden ab 26.10. und im Novemberhoch

Es sind die, die ein Skigebiet haben, das genug hoch ist und gut beschneit sind mit künstlichem Schnee. Oft sind dann nur gewisse Skipisten offen. Geöffnet heisst also nicht unbedingt, dass man gut Skifahren kann!- Beachten Sie deshalb die Hinweise zu Pistenlänge und Schwierigkeit und wie lange Sie ab dem Dorf Gondelbahn fahren müssen, bis Sie endlich auf der Skipiste sind! Wer auf dem Hörnli übernachtet,  ist schon am Lift, zuoberst!

Roundshot

Am schönsten ist es zum Skifahren in der Schweiz eine eigene Ferienwohnung in Arosa oder Sass-Fee zu haben. Man kann aber auch in den Monaten Januar und März eine Ferienwohnung preiswert mieten. Siehe auch Ferienwohnungen Graubünden und Ferienhaus Wallis – Ferienwohnungen Wallis

 

berghotel gr

Das Hönli Arosa Lenzerheide ist top gelegen für Skifahren mit einem frühen Saison Start. Offen ab siehe Hotelwebseite – klick

Seo – gutes Skihotel Graubünden – siehe auch userhelp.ch

Wir persönlich fahren nur Ski ab ca. Mitte Dezember. Das hat auch ökologische Gründe. Wir fahren dann Ski, wenn es genug Schnee hat und nur wenig Kunstschnee nötig ist! Arosa macht das recht gut.

Seo Projekt mit userhelp.ch Ferienwohnung Graubünden

Das könnte dich auch interessieren …